Liebesgedichte

Ein paar schöne Liebesgedichte drücken deine Zuneigung und dein Vertrauen aus. Gerade dein Partner wird sich darüber sicher sehr freuen. Es ist zwar nicht einfach selbst einige Liebesgedichte zu verfassen, doch kannst du es mit etwas Übung schaffen. Auf dieser Seite stellen wir dir einige dieser Gedichte vor.

Woher sind wir geboren?
Aus Lieb.
Wie wären wir verloren?
Ohn Lieb.
Was hilft uns überwinden?
Die Lieb.
Kann man auch Liebe finden?
Durch Lieb.
Was läßt nicht lange weinen?
Die Lieb.
Was soll uns stets vereinen?
Die Lieb.

(J. W. von Goethe)


Rastlose Liebe
Dem Schnee, dem Regen,
Dem Wind entgegen,
Im Dampf der Klüfte,
Durch Nebeldüfte,
Immer zu! Immer zu!
Ohne Rast und Ruh!

Lieber durch Leiden
Möchte' ich mich schlagen,
Als so viel Freuden
Des Lebens ertragen;
Alle das Reigen
Von Herzen und Herzen;
Ach, wie so eigen
Schaffet das Schmerzen!

Wie soll ich fliehen?
Wälderwärts ziehen?
Alles vergebens!
Krone des Lebens,
Glück ohne Ruh,
Liebe, bist du!

(J. W. von Goethe)